Werbach

Baugebiet „Oberes Tor“

Den nächsten Schritt getan

Archivartikel

Werbach.Der nächste Schritt für das neue Baugebiet „Oberes Tor links der Straße III“ am nördlichen Ortsrand von Werbach ist getan. Der Gemeinderat Werbach hat in seiner Sitzung am Dienstag in der Turnhalle in Wenkheim die vorliegenden Anregungen und Stellungnahmen zur Kenntnis genommen und die Abwägungen besprochen. Einstimmig wurde der Bebauungsplan als Satzung beschlossen. Die Verwaltung wurde beauftragt, den Bebauungsplan ortsüblich bekannt zu machen. Er kann im Werbacher Rathaus eingesehen werden.

Sachbearbeiterin Birgit Frei vom Planungs- und Ingenieurbüro Walter und Partner in Tauberbischofsheim erläuterte die eingegangenen Anregungen und Stellungnahmen. Dabei habe es keine gravierenden Anmerkungen gegeben, so Frei. Nun werde das Wasserrechtsverfahren eingeleitet und der Immissionsschutz weiter berücksichtigt durch die Verlängerung des Lärmschutzwalls.

„Es hat sehr wenige Statements gegeben“, zeigte sich Bürgermeister Ottmar Dürr zufrieden. Wenn alles weiterhin so reibungslos verlaufe, könne man im Dezember mit der Ausschreibung und im März 2021 mit den Erschließungsmaßnahmen für die 26 Bauplätze beginnen. Es herrsche eine große Nachfrage nach Bauplätzen in Werbach. ber