Werbach

Ausstellung in Synagoge

Blick auf Schicksale jüdischer Kinder

Archivartikel

Wenkheim.Eine Wanderausstellung besonderer Art bietet ab Sonntag, 28. Juli, der Verein „die schul“ in der ehemaligen Synagoge in der Breiten Straße 7 in Wenkheim an. Unter dem Namen „Vergissmeinnicht“ wird das Schicksal von jüdischen Kindern in verschiedenen Landkreisen in Unterfranken (Haßfurt, Hofheim und Ebern) dargestellt.

Leid und Hoffnung

„Vergissmeinnicht“ berichtet vom

...

Sie sehen 42% der insgesamt 892 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00