Werbach

Landschaftspflege Bauhofmitarbeiter und Mitglieder des Maschinenrings östlicher Tauberkreis stellten eine 50 Meter lange Trockenmauer her

Biotop auf dem Werbacher Hirschberg geschaffen

Archivartikel

Eine rund 50 Meter lange Trockenmauer am Hirschberg in Werbach ist ein wichtiges Biotop für seltene Tier- und Pflanzenarten.

Werbach. Lorenz Flad, Geschäftsführer des kommunalen Landschaftspflegeverbandes Main-Tauber, freute sich gemeinsam mit der Ortsvorsteherin Birgit Hörner und dem Mitinitiator und Weinbergeigentümer Wendelin Weigand über die sehr gelungene Entstehung und

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2127 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00