Werbach

Ehemalige Synagoge Konzert mit „Strömkarlen“ bot nordisches Liedgut aus dem 13. Jahrhundert

Begeisterung ohne Ende

Archivartikel

Wenkheim.Die nach einem schwedischen Wassergeist benannte Band „Strömkarlen“ aus Dresden begeisterte mehr als 100 Zuhörer in der ehemaligen Synagoge mit stimmungsvollen Solo- und Satzgesang, begleitet mit Kontrabass, Geige, Flöte, Gitarre, Schlüsselfidel und Drehleier.

Oft mystisch getragen, bisweilen auch rhythmisch treibend, zog die Musik von Christina Lutter, Caterina Other, Daniel Nikolas

...

Sie sehen 25% der insgesamt 1597 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00