Werbach

Kontrolle verloren Seat-Fahrer erleidet bei Unfall schwere Verletzungen

19-Jähriger prallt mit seinem Pkw gegen Brückenpfeiler

Archivartikel

Bronnbach/Gamburg.Ein 19-jähriger Seat-Fahrer erlitt bei einem Verkehsunfall am Mittwoch zwischen Bronnbach und Gamburg schwere Verletzungen.

Auto kam ins Schleudern

Gegen 10 Uhr war der junge Mann mit seinem Seat Arosa auf der Landstraße 506 zwischen Bronnbach und Gamburg unterwegs. Hierbei kam er aus bisher ungeklärten Gründen mit seinem Pkw in einer Rechtskurve ins Schleudern. Dadurch verlor er die Kontrolle über seinen Wagen. Das Auto kollidierte mit einem Pfeiler der dortigen Eisenbahnbrücke.

Bei dem Verkehrsunfall wurde der 19-jährige Fahrer verletzt und musste anschließend vom Rettungsdienst zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. An dem Seat entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 5000 Euro.

Neben dem DRK-Rettungsdienst sowie einem Notarzt und der Polizei waren die Freiwillige Feuerwehr Reicholzheim mit vier Mann und einem Fahrzeug sowie die Freiwillige Feuerwehr Wertheim mit zehn Einsatzkräften und drei Fahrzeugen im Einsatz.

Neben der Bergung des Fahrzeugs säuberten die Feuerwehrleute die Straße von ausgelaufenem Öl aus dem Pkw. pol