Weikersheim

Zu aktuellem Leserbrief

„Zusammenhalten und sparen“

Archivartikel

Weikersheim.In einem aktuellen Leserbrief über Weikersheimer kommunalpolitische Themen (FN, 13. März) ist durch eine kleine redaktionelle Korrektur und den sich daraus ergebenden Titel unbeabsichtigt eine Gesamtaussage der Zuschrift entstanden, die nicht im Sinne des Autors Ludwig Herold war.

Tatsächlich soll der betreffende Abschnitt nach Rücksprache mit dem Leserbriefautor wie folgt lauten:

„Ein korrektes und verantwortliches politisches Handeln könnte so aussehen: Zugeben, dass man mit dem Bau der Tauberphilharmonie einen teuren Herzenswunsch durchgesetzt hat, in der Hoffnung, dass ganz Weikersheim davon profitiert. Angesichts leerer Kassen jetzt alle um Zusammenhalt und Sparen bitten (Vorschlag von mir: Die Sanierung des Radwegs Schäftersheim – Nassau für 180 000 Euro ist überflüssig, es sei denn, die Landwirtschaft braucht einen neuen Weg).“ red