Weikersheim

800 Jahre Elpersheim Blausteiner Friedensmesse

Vorträge auf höchstem Niveau

Archivartikel

Elpersheim.Nach dem erfolgreichen Hauptfestwochenende Ende Juli, wartet der Weikersheimer Ortsteil an diesem Wochenende mit der nächsten Veranstaltung auf. Unter der musikalischen Leitung von Elke Landsberger wird eine Friedensmesse abgehalten.

In der evangelischen Kirche Elpersheim, beginnt am Samstag, 28. September, um 19.30 Uhr die Veranstaltung. Bei der „Blausteiner Friedensmesse für Chor, Akkordeonensemble, Marimba, Kontrabass und Flöte“ wirken folgende Künstler mit: Das Blausteiner Vokalensemble sowie die Junge Kantorei der Blaumeisen; Akkordeon: Dieter Häckh, Martina Schütz, Kerstin Seidenschwarz, Christine Schneidewind; Marimba: Tom Stirnkorb, Lorenz Palm; Kontrabass: Dr. Andrea Fadani sowie Annette Pfister an der Flöte.

Elke Landsberger studierte Rhythmik in Wien, absolvierte eine theologische Ausbildung sowie das Studium zur Grundschullehrerin. Seit Jahren schreibt sie Lieder für die Kinder mit welchen sie arbeitet. Zwei Kindermusicals und viele Kinderlieder stehen bereits in ihrem Werkverzeichnis.

Zur Friedensmesse wurde von ihr der klassisch lateinische Messetext vertont, mit Kyrie, Gloria, Credo, Sanctus und Agnus Dei. Zur Messe wird es maßgeblich, indem ein traditionelles, fälschlicherweise Franz von Assisi zugeschriebenes Gebet, hinzugefügt wurde: „Herr, mache mich zum Werkzeug deines Friedens.“

Der Eintritt ist frei. Spenden sind erwünscht.