Weikersheim

TSV Laudenbach Bei der Jahresabschlussfeier die Sportabzeichen übergeben / Fester Bestandteil des TSV-Sportangebots

Vorbachtal-Dorf war Vorreiter

Archivartikel

Laudenbach.Traditionell bildet die Jahresabschlussfeier des TSV Laudenbach den würdigen Rahmen für die Übergabe der Urkunden und Ehrennadeln für die Teilnehmer des Sportabzeichen-Wettbewerbs in 2019.

Hans-Walter Selig, stellvertretender Sportkreisvorsitzender, überbrachte das Grußwort des Württembergischen Landessportbundes und des Sportkreises Mergentheim und bedankte sich beim Vorstand für seine Leistung und Einsatz im Verein.

Erste Verleihung 1988

Selig gab einen kurzen Überblick über die Entwicklung des Sportabzeichenwettbewerbs in Laudenbach.

Bereits 1988 wurde das erste Sportabzeichen anlässlich der Jahresabschlussfeier in der neuen Zehntscheune vergeben.

1990 haben Brigitta und Hans-Walter Selig die Lizenz zur Abnahme des Sportabzeichens erworben und eine Kooperation mit der Grundschule Laudenbach vereinbart, wobei im Jahr 2009 95 Prozent der Schüler das Sportabzeichen erfolgreich abgelegt haben. 2003 wurden die Kategorien Gold, Silber und Bronze für das Sportabzeichen eingeführt. 2018 haben im gesamten Sportkreis Mergentheim mehr als 1900 Teilnehmer das Sportabzeichen abgelegt. Der TSV Laudenbach hat nach Aussage Selig eine Vorreiterrolle für den Sportabzeichenwettbewerb im Sportkreis gehabt.

Anschließend überreichte er an einen Jugendlichen, 18 Erwachsenen sowie an zwei Familien das Deutsche Sportabzeichen. Der wöchentliche Sportabzeichen-Treff ist in den Sommermonaten ein fester Bestandteil des TSV-Sportangebotes.

Nicht zu vergessen sei der Einsatz der vier Sportabzeichen-Prüfer mit Brigitta und Hans-Walter Selig, sowie Veronika Leifeling und Leonie Wirth.

Die Absolventen

Nachfolgend die Namen der Sportabzeichenteilnehmer:

Jugend: Gold: Justus Metzger (6). Erwachsene: Gold: Hans Tierhold (1), Alexandra Dietzel (3), Sandra Tierhold-Metzger (3), Veronika Leifeling (4), Volker Silberzahn (7), Petra Silberzahn (8), Petra Müller (11), Bianca Sturm (14), Tobias Sturm (14), Harald Götz (18).

Silber: Brigitta Selig (24), Hans-Walter Selig (23), Doris Silberzahn (18), Klaus Mangold (18), Martin Rank (19), Leonie Wirth (4), Patrick Leifeling (3), Gabriele Götz (2).

Familiensportabzeichen: Familie Dietzel (zwei Generationen), Familie Tierhold-Metzger (drei Generationen). pml