Weikersheim

SPD-Seniorengruppe

Unbekannte Ecken entdeckt

Weikersheim.Die SPD-Seniorengruppe des Main-Tauber-Kreises unternahm mit Freunden eine Reise in das weithin unbekannte Portugal und führte von Lissabon in den Norden des Landes und von dort in den Süden nach Lagos an der Algarve.

Von dem Hügel mit der berühmten Christusstatue am Südufer des Tejoflusses warfen die SPD-Senioren einen ersten Blick auf die wunderschöne Hauptstadt Lissabon, danach folgte ein Gang durch die Altstadt hinauf zum Castello. Porto, die zweitgrößte Stadt Portugals, gefiel durch die pittoreske Altstadt am Flussufer des Douro. Die Reise durch Portugal führte auch nach Porto, Coimbra, nach Guimaraes, zum Weltkulturerbe Kloster Batalha und „dem schönsten Kreuzgang der Welt“ und zu den Wallfahrtskirchen in Fatima und Braga. gübr