Weikersheim

Ruhestand Pfarrer Horst-Frithjof Tschampel verabschiedet sich mit einer „rollenden Kirche“

Starke Akzente gesetzt

Archivartikel

Elpersheim.Nach 31-jährigem Dienst im Kirchenbezirk Weikersheim geht Pfarrer Horst-Frithjof Tschampel in den Ruhestand. Er verabschiedet sich am Sonntag, 19. Juli, mit vier Gottesdiensten und einer Feierstunde für die ganze Gemeinde.

Akzente gesetzt hat Horst-Frithjof Tschampel an allen Orten seiner Tätigkeit. Die junge evangelische Kirchengemeinde Igersheim hat er aufgebaut und sich mit dem Bau eines stilvollen und zweckmäßigen Gemeindezentrums ein Denkmal gesetzt. In Elpersheim, wo er seit 2003 tätig ist, sorgte er für den Bau des Kinderhauses in den Stegwiesen und führte dort „Godly Play“ ein, eine aktuelle Methode zur Vermittlung biblischer Inhalte.

Gemeindehaus realisiert

Den Evangelischen in Markelsheim verschaffte er mit dem Bau des „Gemeindehauses auf dem Engelsberg“ eigene Räume für Gottesdienste und Veranstaltungen. Zusammen mit den Kirchengemeinden Schäftersheim und Nassau, für die Horst-Frithjof Tschampel seit einem Jahr zuständig ist, plante und regelte er die Gründung der Verbundkirchengemeinde „Schäftersheim-Elpersheim-Markelsheim-Nassau“. Schließlich erwarb er sich hohe Verdienste als langjähriger Leiter der Notfallseelsorge im Main-Tauber-Kreis.

Eine außergewöhnliche Verabschiedung hat Horst-Frithjof Tschampel nun zusammen mit seinen Kirchengemeinderäten geplant – ein Abschiedsgottesdienst mit voll besetzter Kirche und ein großer Festnachmittag sind coronabedingt ja derzeit nicht möglich. Der stets kreative Seelsorger wird am nächsten Sonntag mit einer „rollenden Kirche“ durch seine vier Gemeinden reisen und an prägnanten Plätzen jeweils einen ganz speziellen Gottesdienst halten, der die örtlichen Besonderheiten aufgreift und theologisch verarbeitet.

Abschiedstour beginnt um 9 Uhr

Die Abschiedstour beginnt um 9 Uhr in Markelsheim mit einem Gottesdienst an der Margaretenkirche. Um 10 Uhr folgt Schäftersheim mit einer Feier am „Roten Platz“. Der festliche Gottesdienst in Nassau findet um 11 Uhr vor der Bartholomäuskirche statt, abschließender Höhepunkt ist dann die Feier um 12 Uhr an der Geudermühle in Elpersheim. Dort wird auch Dekanin Renate Meixner mitwirken und den Neu-Ruheständler offiziell von seinen Aufgaben „entpflichten“.

Feierstunde in Elpersheim

Die ganzen Gemeinden Horst-Frithjof Tschampels haben dann Gelegenheit, sich am nächsten Sonntag ab 14 Uhr bei einer Feierstunde in Elpersheim von ihrem Pfarrer zu verabschieden. Der Kirchengemeinderat gestaltet auf dem Platz zwischen Kirche und Gemeindehaus bei Kaffee und Kuchen den passenden Rahmen dazu. Ab Montag, 20. Juli, ist Horst-Frithjof Tschampel dann zunächst in Urlaub und ab 1. September im Ruhestand. peka