Weikersheim

Konzert im Rittersaal Internationale junge Kammermusikensembles am 13. September

Spielfreude und Brillanz

weikersheim.Zum Abschluss des 64. Internationalen Kammermusik Campus der Jeunesses Musicales Deutschland präsentieren am Freitag, 13. September, um 20 Uhr, im Rittersaal von Schloss Weikersheim herausragende junge Kammermusik-Ensembles aus aller Welt ein vielseitiges Programm aus verschiedenen Epochen.

Das Publikum erwartet ein vielseitiges Konzert mit spürbarer Leidenschaft und Spielfreude bei hoher technischer Brillanz.

Der Kurs der JMD findet seit 1956 in Weikersheim in ununterbrochener jährlicher Folge statt. Dieser Meisterkurs zählt zu den renommiertesten seiner Art in Deutschland und Europa. Seine Besonderheit besteht darin, dass er sich an bestehende Kammermusikensembles wendet. Diese bestehen aus sehr fortgeschrittenen Musikstudenten oder sind junge Ensembles, die am Beginn einer professionellen Laufbahn stehen. In diesem Jahr arbeiten 15 ausgewählte Ensembles mit hochkarätigen Dozenten: Heime Müller (künstlerische Leitung, Violine), Günter Pichler (Violine), Dirk Mommertz (Klavier), Kuss Quartett (Jana Kuss, Oliver Wille, William Coleman, Mikayel Hakhnazaryan).

Die JMD bietet den Ensembles mit diesem Kurs den notwendigen Feinschliff für ihren Start in eine Profikarriere und inspirierende musikalische Gemeinschaftserlebnisse. Wie erfolgreich dies in den vergangenen Jahren gelungen ist, zeigen die Karrieren von ehemaligen Teilnehmenden, aus deren Reihen immer wieder Preisträger internationaler Wettbewerbe hervorgehen und oder die bei führenden Kammermusikfestivals engagiert wurden. Das Konzert findet in Kooperation mit dem Rotary Club Bad Mergentheim statt. Karten sind bei der JMD unter Telefon 07934 / 9936-0 und an der Abendkasse erhältlich. jmd