Weikersheim

Tauberphilharmonie „Trio Catch“ spielt am 18. September

Noch nie gehörte Schallfäden

Archivartikel

Weikersheim.Das Publikum fangen. Die so unterschiedlichen Klangfarben von Klarinette, Violoncello und Klavier virtuos zur Entfaltung bringen und sich dabei immer wieder neu auf die Suche nach dem gemeinsamen, unverwechselbaren Klang begeben – das macht das spezielle Profil des „Trio Catch“ aus, das am Mittwoch, 18. September um 19.30 Uhr in der Tauberphilharmonie gastiert.

Boglárka Pecze, Eva Boesch und Sun-Young Nam öffnen Ereignisräume: innere Weiten, Schallfäden, Echobilder von nie gehörten, hochfein nuancierten Geräuschen.

Karten gibt es online unter tauberphilharmonie.de oder an der Abendkasse. pm