Weikersheim

JMD-Dirigierseminar Abschluss mit Konzert

Mehr als Taktstock schlagen

Weikersheim.Die Besucher eines Werkstattkonzerts der Musikakademie Schloss Weikersheim am Freitag, 11. Oktober um 20 Uhr, im Gewehrhaus, können ihr Augenmerk einmal nicht nur auf das auftretende Jugendorchester sondern auch auf die Dirigentin oder den Dirigenten vor dem Orchester richten.

Ein Jugendorchester zu leiten ist eine besondere Leidenschaft, aber auch eine besondere Herausforderung. Denn es geht um weit mehr als (nur) den Takt zu schlagen. In einer einwöchigen Fortbildung der Jeunesses Musicales Deutschland beschäftigen sich Jugendorchesterdirigenten auch mit Fragen wie: Was motiviert Jugendliche, konzentriert mitzumachen? Wie finde ich während der Proben die richtige Balance zwischen fördernder Ermutigung und Herausforderung? Wie lässt sich ein echtes „Abenteuer Musik“ vermitteln?

Als „Trainingspartner“ nimmt das Jugendsinfonieorchester des Hölderlin-Gymnasiums Nürtingen teil. Das Orchester hat unter anderem die Egmont-Ouvertüre von Ludwig van Beethoven und einen Satz aus Antonìn Dvorakás 5. Sinfonie vorbereitet. Und, als besonderes Extra, Waltz 1 und 2 aus der Suite für Varieté-Orchester von Dimitri Schostakowitsch. Der Eintritt ist frei.