Weikersheim

Gymnasium Weikersheim SMV übergibt Spenden von Benefizkonzert / 6800 Schulartikel in den Irak gespendet

Konkrete Hilfe für Gleichaltrige

Archivartikel

Weikersheim.Soziales Engagement ist seit jeher ein wesentliches Anliegen der SMV-Arbeit am Gymnasium Weikersheim. Erstmalig in diesem Zusammenhang veranstaltete die Schülermitverantwortung ein Benefizkonzert, bei dem die Schüler des Gymnasiums musikalische Beiträge zur Gewinnung von Spenden für soziale Projekte beisteuern konnten.

Für das im Vorfeld abgehaltene schulinterne Casting bewarben sich viele Gymnasiasten, sowohl mit Einzelbeiträgen als auch in Kleingruppen oder gar Musikkursen – ein deutlich wahrnehmbares Signal dafür, dass den Kindern und Jugendlichen Hilfsbereitschaft und soziales Miteinander sehr am Herzen liegen. Den zahlreichen Zuhörern im Pausenhof des Gymnasiums konnte somit ein vielfältiges musikalisches Programm geboten werden, das durch anerkennenden Applaus und eine ebenso freudige Spendenbereitschaft quittiert wurde.

Innerhalb der SMV einigte man sich darauf, insgesamt zwei Projekte zu finanziell zu unterstützten. Mit der Station Regenbogen förderte man zum wiederholten Male die Elterninitiative Leukämie- und Tumorkranker Kinder Würzburg.

Durch persönliche Kontakte wurde man zudem auf den Verein Our Bridge aufmerksam, der sich für den Schutz, die Unterbringung und die Schulbildung von Waisen und Kindern mit Behinderungen in den Krisengebieten des Nord-Irak einsetzt.

Kontakt mit Verantwortlicher

Zur offiziellen Spendenübergabe besuchte die verantwortliche Ansprechpartnerin, Johanna Menth, die SMV des Gymnasiums.

Detailliert berichtete sie darüber, dass sie selbst bereits vor Ort tätig war und dass die übergebenen Spenden in Höhe von 1700 Euro insbesondere für Schulausrüstung für insgesamt 340 Schüler eingeplant seien.

In Zahlen bedeutet dies den Erwerb von 2000 Schulheften, 3600 Bleistiften und jeweils 400 Spitzern, Radiergummis und Linealen.

Darüber hinaus werden verschiedene Bastelmaterialien und Stoffe für Nähkurse angeschafft, ebenso Musikboxen für den Sportunterricht und rund 400 Schirme für den Schulweg der Kinder. Manuel Krusche, Verbindungslehrer am Gymnasium Weikersheim, resümierte: „Den Jugendlichen in der SMV war besonders wichtig, gleichaltrigen Kindern und Jugendlichen konkrete und auch praktische Hilfe zukommen zu lassen. Es beeindruckte sie sehr, dass sie gemeinsam mit ihren Familien, ihren Lehrern und ihren Freunden so viele Menschen unterstützen konnten.“ kra