Weikersheim

Kleinkunstwettbewerb Bei „Leben eben“ Chancen für Nachwuchs

Junge Talente gesucht

Archivartikel

Weikersheim.Der Kleinkunstwettbewerb „Leben eben“ der Jeunesses Musicales Deutschland (JMD) geht am 29. Februar in die zwölfte Runde- mit einer Premiere: der Wettbewerb findet erstmalig in der Tauberphilharmonie in Weikersheim statt.

Junge Künstler zwischen 16 und 21 Jahren aus dem Main-Tauber-Kreis sind aufgerufen, sich bis Mitte Januar anzumelden. Ihnen wird die Chance geboten, ihr Können vor Publikum zu präsentieren. Die Talente sind jedes Jahr vielfältig. Von Musik und Gesang über Tanz, Schauspiel und Poetry Slam, ob als Gruppe oder Alleinunterhalter, der Fantasie sollen keine Grenzen gesetzt sein. Als krönender Abschluss wartet auch noch ein Preisgeld von insgesamt 600 Euro auf die Teilnehmer, die vom Publikum zu den Gewinner gewählt werden.

Bewerbungsphase läuft

Der Wettbewerb ist ein Projekt der JMD-Freiwilligen im Sozialen Jahr Kultur, die den gesamten Ablauf koordiniert und auch den Wettbewerbsabend moderieren wird.

Noch bis zum 15. Januar sind Anmeldungen auf der Website der JMD (www.jmd.info) möglich. Dort gibt es weitere Informationen für Interessierte.

Fragen zum Wettbewerb beantwortet Valentina Appel (FSJ Kultur) auch unter Telefon 07934/ 993617.