Weikersheim

Den Stier bei den Hörnern packen

Archivartikel

Weikersheim.Der Rinderzuchtverein Main-Tauber führt am Samstag, 31. August, ab 9.30 Uhr wieder seine Jungviehprämierung auf der Kärwe durch. Sie findet erstmalig auf dem Vereinsgelände der Kleintierzüchter im Uferweg statt. Es werden Rinder der Rasse Fleckvieh vorgestellt. Bisher sind 32 angemeldet. Im Rahmenprogramm wird es einen Kälbervorführ-Wettbewerb für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren geben. Die angehenden Rinderzüchter müssen dabei nicht nur ihre Kälber gekonnt im Ring präsentieren, sondern den Richtern auch noch Fragen zu Fütterung und Haltung ihrer Tiere beantworten. Schon jetzt bereiten sich 23 Kinder auf diese Herausforderung vor. Denn diese Kälber haben ihren eigenen Willen und testen, ob die Sprösslinge und Heranwachsenden ihnen körperlich Paroli bieten können. Die Kälber sind freiheitsdurstig und müssen mühsam an das Halfter gewohnt werden. TZe/Bild: Tillmann Zeller