Walldürn

"Living History" im Freilandmuseum Studienkreis Militärgeschichte stellte Szenen aus dem ersten Sommer im Frieden 1945 dar

Zuschauer waren mitten im Geschehen

Archivartikel

Eine interessante Zeitreise unternahmen die Besucher des Freilandmuseums am Wochenende. Bei einer Living History-Vorführung wurden Ereignisse des ersten Sommers im Frieden 1945 dargestellt.

Gottersdorf. Die Schar der Flüchtlinge ist lang. Geräuschvoll ziehen sie über den Weg, eskortiert von amerikanischen Soldaten. Die übergeben sie an den Bürgermeister, der wiederum die Flüchtlinge

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3031 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema