Walldürn

VfB-Förderverein Stattliche Summen überwiesen

Zahlreiche Aktivitäten in 20 Jahren

Altheim.Zu Beginn der Mitgliederversammlung des Fördervereins des VfB Altheim in der Kirnauhalle ging dessen Vorsitzender Helmut Kappes auf die vielen Aktivitäten im Jahr 2019 ein und stellte ein insgesamt ein sehr zufriedenstellendes Ergebnis fest.

„Der Förderverein hat wieder eine stattliche Summe an den VfB übertragen“, so Kappes. Er verwies auf die inzwischen 20-jährige Förderung des Hauptvereins.

Dass in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie das Jubiläum nicht gebührend gefeiert werden konnte, wertete Kappes als „sehr enttäuschend“. Die vielen Ausfälle an geplanten Veranstaltungen und Aktivitäten würden sicherlich finanzielle Spuren hinterlassen.

Kassenwart Jörg Singer berichtete über eine sehr aktives und positives Jahr. Kassenprüfer Harald Kausch, der zusammen mit Ralf Weber die Kasse geprüft hatte, bescheinigte eine einwandfreie Buchführung.

Vorstandsmitglieder gewählt

Schriftführerin Gisela Münster legte den Bericht der letztjährigen Jahreshauptversammlung zur Einsicht aus. Die Entlastung des Vorstands erfolgte einstimmig. Bei den anschließenden Wahlen wurden alle Vorstandsmitglieder und Kassenprüfer einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.

Zum Thema