Walldürn

FN-Interview mit Bürgermeister Günther Stadtoberhaupt zieht ein Fazit des virtuellen Weihnachtsmarktes

„Weihnachtsambiente ins Wohnzimmer gebracht“

Archivartikel

Walldürn.Der erste virtuelle Weihnachtsmarkt der Stadt ist vorbei. Er bot den Besuchern ein interessantes und vielfältiges Angebot. Da der Markt wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr nicht wie sonst stattfinden kann, hatte sich die Stadt stattdessen eine virtuelle Alternative einfallen lassen.

Die Fränkischen Nachrichten haben sich mit Bürgermeister Markus Günther über den Markt

...

Sie sehen 8% der insgesamt 4866 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema