Walldürn

Odenwaldklub

Wanderung nach Höpfingen

Walldürn.Bei herrlichem Oktoberwetter trafen sich am Sonntag 25 Mitglieder des Odenwaldklubs zur Wanderung nach Höpfingen. Gemeinsam mit Wanderführer Ralf Englert machte sich die Gruppe auf dem Weg über das Höpfinger Wäldchen Richtung Obst- und Festhalle in Höpfingen.

Dort angekommen, warteten weitere zehn Wanderer, um an der Tour teilzunehmen. Nach kurzen Einführung in das Projekt „Bänklesweg“ machte man sich auf den Weg, um einen Teil dieses Projekts anzulaufen. Nach circa drei Kilometern führte der Weg an der neuen Pflegeeinrichtung vorbei. Auch dort gab es Erläuterungen zu Bauzeit, Details der Einrichtung und zur Eröffnung des Cafés.

Nachdem man auf dem Friedhof dem ehemaligen Wanderführer Paul Sauer gedachte, dankte Vorsitzende Agnes Sans dem Wanderführer. Für einen Teil endete dort die Tour. Der Rest der Gruppe machte sich über den „Höpfinger Pfad“ und den „Lindig“ auf den Rückweg nach Walldürn.

Zum Thema