Walldürn

„Stay & Pray“

Vom Alltag abschalten

Archivartikel

Walldürn.Bereits zum 30. Mal wird die gestaltete eucharistische Abendandacht „Stay&Pray - bleiben und beten“ durchgeführt. Am Freitag, 14. Februar, ab 19.15 Uhr ist es wieder soweit. Diakon Friedhelm Bundschuh hat mit seinem kleinen Team eine Gottesdienstform entwickelt, die in den letzten sechs Jahren immer mehr Menschen angesprochen hat.

Neue Bekanntschaften

Inzwischen kommen bis zu 150 Besucher an diesem Abend, teilweise sogar bis zu hundert Kilometer Entfernung. Nicht zuletzt sind über diesen Zeitraum auch neue Bekanntschaften und auch ein ganzes Netzwerk auf medialer Ebene entstanden.

Diesmal lautet das Thema passend zum Valentinstag: „Jesus liebt Dich“. In den Meditationstexten und Liedern kommt dies inhaltlich zur Sprache.

Aber der Kern dieser Stunde ist einfach mal abschalten vom Alltagstress der Arbeit oder den sonstigen Verpflichtungen und die Stille und Ruhe bei Jesus suchen. Dabei wird eine Bibelstelle vorgetragen und Fürbitten gehalten.

Meditative Texte

Ein Lobpreisteam spielt in dieser Stunde einfühlsame Lieder und Lektorinnen tragen meditative Texte vor.Bereits ab 18 Uhr wird der Rosenkranz gebetet und um 18. 0 Uhr beginnt die Feier der Heiligen Messe. (ac)

Zum Thema