Walldürn

OWK-Wanderplan Im kommenden Jahr stehen attraktive Touren auf dem Programm

Viele interessante Wanderungen sind im Angebot

Archivartikel

Walldürn.Festgelegt wurde vom Wanderausschuss der Odenwaldklub-Ortsgruppe der Wanderplan für 2020, der insgesamt 14 Ganztageswanderungen, 18 Halbtageswanderungen, eine Radtour sowie einen fünftägigen Wanderaufenthalt mit Wandertagen im Pinzgau enthält. Erwandert werden kann das Goldene Wanderabzeichen und das Goldene Wanderabzeichen mit Eichel bei entsprechender Punktzahl.

1. Januar: Neujahrswanderung nach Hornbach, Wanderführer Ralf Englert und Anton Volkert..

6. Januar: Dreikönigswanderung, Stadtbesichtigung in Hardheim, Wanderführerinnen Agnes Sans und Brunhilde Marquardt.

19. Januar: Wanderung „Auf dem Limesweg Richtung Altheim“, Wanderführer Werner Weigand.

26. Januar: Wandererehrung und Mitgliederversammlung im Land-gasthaus „Riesen“, 15 Uhr.

2. Februar: Wanderung „Walldürner Dreimärker, Teil I“, Wanderführerin Brunhilde Marquardt.

16. Februar: „Wanderung um Walldürn“, Wanderführer Günter Schmidt.

1. März: Wanderung „Auf dem Kaiser-Wilhelm-Höhenweg bei Schweinberg“, Wanderführer Wolfgang Eisenhauer und Karl-Friedrich Berberich.

15. März: Wanderung „Waldstetten-Bretzingen-Hardheim-Walldürn“, Wanderführer Helmut Ackermann.

29. März: Wanderung „Mudauer Galgen und Martinskapelle“, Wanderführer Günter Schmidt.

2. April: „Kulturwanderung bei Bietigheim“ mit Besuch im Barockschloss Ludwigsburg.

10. April: Karfreitags-Wanderung, Wanderführer Lothar Wohlfahrt.

13. April: Wanderung „Hirschhorn“, Wanderführer Albert Ehrler.

26. April: Wanderung „Region Wilhelmsfeld“, Wanderführer Edgar Müssig.

1. Mai: „Maifeiertag in Windischbuchen, Wanderführer Lothar Wohlfarth.

10. Mai: Ausdauerwanderung, Wanderführer Karl-Friedrich Berberich.

14. Mai: Tag des Wanderns, gemeinsame Aktion mit den Ortsgruppen Buchen und Hardheim.

21. Mai: „Wandern am Katzenbuckel“, Wanderführerinnen Helga König und Agnes Sans.

24. Mai: Wanderung „Es klappert die Mühle in Limbach und in Heidersbach“, Wanderführer Alfred Czech und Jürgen Ziegler.

7. Juni: Wanderung „Am Morgen, wenn die Hähne kräh‘n“, Sonntagmorgentour, Wanderführer Werner Weigand.

21. Juni: Wanderung „Durchs Madonnenländchen bei Külsheim“, Wanderführer Wolfgang Eisenhauer und Anton Volkert.

28. Juni: „Odenwälder Wandertag“, organisiert vom Bezirk 7 mit Fahrt zur Hauptversammlung in Bruchsal.

5. Juli: Wanderung „Durch das romantische Ohrnbachtal, Wanderführer Alfred Günther.

20. bis 24. Juli: „Wandertage im Pinzgau mit Almwanderungen“, Wanderführer Alfred Günther.

2. August: „Wanderung um Bödigheim, Wanderführer ist Edgar Müssig.

16. August: „Bergwanderung um Rüdenau“, Wanderführer Wolfgang Eisenhauer.

22. August: Fahrradtour in der Region, Wanderführer Werner Weigand.

30. August: Wanderung „Im Schüpfer Grund“, Wanderführer Ralf Englert und Helmut Dollinger.

12. September: Marathonwanderung, Wanderführer Günter Schmidt.

13. September: Wanderung „Schneebergwallfahrt“, Wanderführer Wolfgang Eisenhauer und Brunhilde Marquardt.

27. September: Wanderung „In der badischen Toskana im Kraichgau“, Wanderführerin Brunhilde Marquardt.

11. Oktober: Wanderung „Große Kreisstadt Mosbach“, Wanderführer Ralf Englert und Helmut Ackermann.

25. Oktober: Wanderung „Fernsichtweg Brombachtal“, Wanderführer Alfred Czech und Jürgen Ziegler.

8. November: Wanderung „Sindolsheim“, Wanderführer Albert Ehrler.

22. November: Wanderung „Dreimärker - Teil II“, Wanderführerin Brunhilde Marquardt.

29. November: „Wanderung zum Engelberg“, Wanderführer Lothar Wohlfarth.

6. Dezember: „Wanderung um Walldürn“, Wanderführer Helmut Dollinger.

12. Dezember: Adventsfeier der OWK-Ortsgruppe im Gasthaus „Zum Hirsch“, Beginn um 15 Uhr.

20. Dezember: Abschlusswanderung mit der 2. Vorsitzenden Susanne Dearnley.

Treffpunkt zu den Wanderungen ist am Parkplatz gegenüber der Volksbank Franken . Die Startzeiten werden in den FN veröfftlicht. Halbtageswanderungen beginnen um 13.30 Uhr. Alle außerplanmäßigen Wanderungen, die nicht im Wanderplan stehen, sowie Nachmittags- und Abendwanderungen werden in den FN bekannt gegeben. Bei Busfahrten und Mehrtagesausflügen ist eine frühzeitige, verbindliche Anmeldung notwendig. Änderungen und Abweichungen sind wetter- und situationsbedingt möglich. ds

Zum Thema