Walldürn

Museum „Zeit(T)räume“ Silvesterempfang mit Rückblick

Viel Zeit und Geld investiert

Archivartikel

Walldürn.Zehn Jahre nach seiner Gründung steht der Förderverein Museum „Zeit(T)räume“ kurz davor, ein weiteres selbstgestecktes Etappenziel zu erreichen: das Überspringen der „200“ bei der Zahl der Mitglieder. „Bald ist es soweit“, sagte Vorstandsvorsitzender Bruno Kaiser beim traditionellen Silvesterempfang am Dienstag in den Museumsräumen.

Rückblick auf das Jahr

Viele der im

...

Sie sehen 23% der insgesamt 1652 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema