Walldürn

Im Haus der offenen Tür Konzert und Lesung

„unterWEGs“ mit dem OWK

Archivartikel

Walldürn.Anlässlich des 1225-Jahr-Stadtjubiläums von Walldürn veranstaltet der Odenwaldklub Walldürn einen Kulturabend. Ann-Kathrin Schneider gestaltet dafür, begleitet von Edi Farrenkopf am Piano, ein Konzert und Lesung mit dem Titel „unterWEGs“. Die Veranstaltung findet am Freitag, 8. November, um 19 Uhr im Haus der offenen Tür statt. Einlass und Bewirtung ab 18 Uhr.

Gefüllter Rucksack

Ann-Kathrin Schneider macht darin sich auf den Weg. Ihr Rucksack ist gefüllt mit Liedern und Texten, die von Reiselust handeln. Geschichten und Gedichte erzählen von der Heimat und von der Ferne.

Deutschsprachige Schriftsteller wie Hermann Hesse, Kurt Tucholsky oder Robert Walser waren schon von Wanderlust getrieben. Aber auch internationale Dichter und Denker wollten nicht zu Hause bleiben, sondern zog es in die Natur. Ebenso geht es nicht nur in vielen deutschen Volksliedern um das Wandern und das Fernweh, sondern auch in Chansons und englischsprachigen Songs.

Zum Thema