Walldürn

Soldaten leisteten Hilfe Brennendes Fahrzeug auf der A 7 / Ausbreiten der Flammen verhindert

Unfallstelle mit „Roadblock“ abgesichert

Archivartikel

Walldürn.Vier Soldaten des Logistikbataillons 461 der Streitkräftebasis aus Walldürn stellten kürzlich auf der A7 mit Hilfe eines Bundeswehr-Lkw einen sogenannten Roadblock und bewiesen Mut und Entschlossenheit. Damit sicherten sie eine Unfallstelle und führten den Verkehr an einem brennenden Pkw vorbei. Dabei kam ihnen ihre militärische Ausbildung für Auslandseinsätze zur Hilfe. Roadblocks

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4058 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema