Walldürn

Stadtwerke Walldürn Dienstwagen mit Elektroantrieb übergeben

Umstieg auf E-Mobilität beginnt mit neuem „Smart EQ“

Archivartikel

Walldürn.Die Stadtwerke Walldürn wollen zukünftig bei der Beschaffung von Fahrzeugen auf Elektromobilität setzen. Den Auftakt dazu bildete die Übergabe eines „Smart EQ fortwo“ als erstem Dienstfahrzeug mit Elektroantrieb an das Versorgungsunternehmen.

Dieser verfüge über eine Alltagsreichweite von rund 120 Kilometern, so Rudolf Klingbeil vom Autohaus Heinrich Gramling (Neckarelz). Je nach

...

Sie sehen 38% der insgesamt 1043 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema