Walldürn

Zum Muttertag Dankeschön-Botschaften, die berühren

Überraschung an der Kirche

Archivartikel

Walldürn.Die Wiederaufnahme des Gottesdienstes am Muttertag in der St. Marienkirche war gleichzeitig auch mit einer tollen Überraschung verknüpft. Insgesamt wurden nämlich für die Muttertags-Aktion 74 Briefe und Bilder abgegeben, die bereits im Vorfeld des Gottesdienstes an der St. Marienkirche dekorativ angebracht waren.

Das Organisationsteam (von links) Pfarrgemeinderätin Andrea Hemberger, Gemeindeassistent Adrian Ambiel und Gruppenleiter der Ministranten, Timo Metz, dankten allen, die zu dieser Aktion beigetragen haben und freuten sich über diesen gelungenen Beitrag, gerade in Zeiten der Corona-Situation.

Besondere Botschaften

„Es sind Dankeschön-Botschaften, die zu Herzen gehen und berühren“, so das Fazit des Teams. ac

Zum Thema