Walldürn

Bayern-Fanclub zog Bilanz Berichte auf der Tagesordnung

Treue Mitglieder wurden geehrt

Archivartikel

Walldürn.Im Mittelpunkt der Generalversammlung des Bayern-Fan-Clubs Walldürn im Café „Günter“ standen Berichte und Ehrungen.

Der Vorsitzende Reiner Leiblein dankte in seinem Bericht allen, die den Fanclub unterstützt haben. Schatzmeister Joachim Mellinger präsentierte den Kassenbericht. Im Anschluss bestätigten die Kassenrevisoren Emil Schmitt und Marion Fritsch dem Schatzmeister eine einwandfrei geführte Kasse und empfahlen dessen. Auf Antrag von Clubmitglied Stephan Stich wurde diesem ebenso wie dem BFC-Vorstand einstimmige Entlastung erteilt.

Neuwahlen

Die nachfolgenden Neuwahlen für die nächsten zwei Jahre ergaben folgendes Ergebnis: Vorsitzender Reiner Leiblein, 2. Vorsitzender Falko Günter, Schriftführer Michael Strasser, Schatzmeister Joachim Mellinger (Verbuchungen) und Sebastian Geier (aktive Veranstaltungen). Als Kassenrevisoren wiedergewählt wurden Marion Fritsch und Emil Schmitt.

Der Vorsitzenden Reiner Leiblein und der 2. Vorsitzende Falko Günter ehrten Mitglieder. Geehrt wurden für zehnjährige Mitgliedschaft Jasmin Sahner und Monja Sahner. Für 20-jährige Mitgliedschaft Mike Dell, Karl-Heinz Gehrig, Katrin Günther, Markus Huber, Nadine Kiefner, Andreas Laber, Sandra Merz, Claudia Rabl, Peter Reiss, Pius Rusnak, Robin Rusnak, Thomas Schneider, Christian Thoma, Frank Weigelt und Nicole Zagatta.

Beschlossen wurde weiter eine Fahrpreiserhöhung von fünf Euro zu den Bundesligaspielen von Bayern München. Zum Abschluss wurden Termine besprochen. Im Zeitraum 11. bis 13. April steht der Besuch des Bundesligaspiels FC Bayern gegen Fortuna Düsseldorf an, der Vereinsausflug findet im Sommer statt. ds

Zum Thema