Walldürn

Treffsicherheit bewiesen

Archivartikel

Walldürn.Beim Bogen- und Blasrohrschießen der Schützengilde haben am Samstag 17 Kinder und Jugendliche im Rahmen des Walldürner Ferienprogramms großes Interesse und Können gezeigt. Spartenleiter Selina Karl und Wolfgang Müller sowie Sportleiter Patrick Ehmig und Vorstandsmitglied Hubert Sternheimer führten die jungen Teilnehmer in die Handhabung und Technik der beiden Sportarten ein und ließen sie mit den Sportgeräten auf eine kürzere Distanz üben. Bei gutem Wetter und trockener Wiese war dies für alle Teilnehmer ein schönes Erlebnis. Bild: Schützengilde

Zum Thema