Walldürn

Aktion der Firma Lidl Mitarbeitende spenden Weihnachtsgeschenke an Kinder und Jugendliche von St. Kilian

Tolle Bescherung für die Kinder und Jugendlichen

Archivartikel

Walldürn.Mitarbeitende der Firma Lidl haben Weihnachtsgeschenke an Kinder und Jugendliche von St. Kilian gespendet. Seit vielen Jahren besteht über Stephan Pawelka, Beauftragter für Mitarbeiter und Soziales der Firma Lidl, ein enger Kontakt zu dem Unternehmen. Die Weihnachtsaktion („Wunschbaumaktion“) der Firma Lidl für das Erzbischöfliche Kinder- und Jugendheim St. Kilian ging in diesem Jahr bereits in die elfte Runde.

Jahrelange Tradition

Wie schon in den vergangenen Jahren bekamen die jungen Menschen auch 2020 wieder Geschenke zu Weihnachten von den Lidl-Mitarbeitern. Die einzelnen Präsente mit einem Wert von jeweils rund 20 Euro wurden individuell nach dem Alter und den Wünschen der Kinder und Jugendlichen von den Mitarbeitenden der Firma Lidl liebevoll ausgesucht, gekauft und eingepackt.

Corona-bedingt musste in diesem Jahr auf eine Übergabe auf den Wohngruppen bei gemütlichem Beisammensein verzichtet werden. Stellvertretend für die jungen Menschen nahm Justin, Mitglied im „Rat der Weisen“ der Einrichtung, die Geschenke entgegen.

Über zwei „zusätzliche“ Geschenke durften sich die Kinder und Jugendlichen ebenfalls freuen. Pawelka brachte noch viele kulinarische Leckereien mit. Darüber hinaus erhielt die Einrichtung einen Geldbetrag für Brettspiele, Bastelmaterial, Sandspielzeug oder ähnliches für die Wohngruppen und Schulstufen der Nardini-Schule Walldürn.

Weihnachtskarten gestaltet

Justin überreichte als Dankeschön der Kinder und Jugendlichen selbst gestaltete Weihnachtskarten und Plakate. Pawelka freute sich sehr über die Kunstwerke und versicherte, dass diese einen Ehrenplatz erhalten werden.

H. Gimber bedankte sich im Namen der gesamten Hausgemeinschaft für die großartige Spende mit einem Gesamtvolumen von 2500 Euro mit der Bitte, diesen Dank auch an die Mitarbeitenden der Firma Lidl weiterzutragen.

Zum Thema