Walldürn

In Rippberg Verwaltung eingeschränkt geöffnet

Termin nur nach Vereinbarung

Archivartikel

Rippberg.Die Stadt Walldürn wird ab Mittwoch, 10. Juni, die Ortschaftsverwaltung Rippberg wieder für den Publikumsverkehr öffnen. Der Schutz der und der Bediensteten steht dabei für die Verantwortlichen im Vordergrund. Deshalb möchte die Stadtverwaltung nach Möglichkeit Wartezeiten und Menschenansammlungen in und vor dem Dienstgebäude in Rippberg vermeiden. Aus diesem Grund erfolgen die Vorsprachen nur nach Terminvergabe.

Unter der Adresse www.wallduern.de/termin kann man selbst und komfortabel eine Terminvereinbarung vornehmen. Alle etwaigen freien Zeitfenster der Ortschaftsverwaltung sind dort gelistet und können gebucht werden. Des Weiteren besteht die Möglichkeit für die oben genannten Stellen der telefonischen Terminvereinbarung. Hierzu können sich die Bürger telefonisch bei der Ortschaftsverwaltung unter der Rufnummer 06286 228 melden. Diese ist am Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 9 bis 11 Uhr und am Mittwoch von 16 bis 17.30 Uhr besetzt. Die Termine sollen pünktlich und möglichst alleine wahrgenommen werden, es sei denn, der Behördengang erfordert die Anwesenheit von mehreren Personen. Alle Besucher haben beim Betreten und in den Räumlichkeiten des Gebäudes, während der gesamten Dauer des Termins, eine Mund-Nasen-Maske bzw. Bedeckung zu tragen. Auf die allgemein bekannten Hygiene- und Abstandsregeln wird hingewiesen. pm

Zum Thema