Walldürn

Nibelungenkaserne Gebäude vorläufig unbewohnbar

Schwelbrand schnell gelöscht

Archivartikel

Walldürn.Zu einem Schwelbrand musste die Feuerwehr in der Nacht auf Donnerstag in die Nibelungenkaserne ausrücken. In einem Unterkunftsgebäude war es zu einer Rauchentwicklung gekommen. Die Feuerwehr lokalisierte und löschte den Brand. Das Gebäude war nach dem Brand durch die Rauchentwicklung zunächst unbewohnbar. Die Soldaten, die darin untergebracht waren, mussten in ein anderes Haus

...

Sie sehen 61% der insgesamt 628 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema