Walldürn

Untere Vorstadtstraße Asphaltdeckschicht eingebaut / Freigabe für den Verkehr am 10. September / Insgesamt rund 2,5 Millionen Euro in neuen Stadteingang investiert

Sanierungsarbeiten auf der Zielgeraden

Archivartikel

Walldürn.Nach genau 100 Tagen Bauzeit sind die Arbeiten zur Sanierung der Unteren Vorstadtstraße zwischen der Eisenbahnstraße und dem Optik- und Uhrengeschäft Schell in der Adolf-Kolping-Straße zu Wochenbeginn auf die Zielgerade eingebogen. Von zahlreichen Passanten beobachtet, haben Arbeiter der Firma Konrad Bau (Lauda-Königshofen) am Montag und Dienstag die Asphaltdeckschicht eingebaut. Anfang

...

Sie sehen 25% der insgesamt 1597 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema