Walldürn

In Miltenberg

Mozartfestival „Wunderkinder“

Miltenberg.Nach den beiden sehr erfolgreichen Konzerten des Mozartfestivals „Alles Mozart oder was?“ folgt nun der dritte und letzte Teil des Festivals in Miltenberg. Termin ist am Samstag, 19. Oktober, um 19.30 Uhr im Alten Rathaus. Er ist dem Thema Wunderkinder gewidmet. Wolferl und Nannerl bereisten mit ihrem Vater Leopold einst ganz Europa und versetzten mit ihrem musikalischen Können das Publikum ihrer Zeit in höchstes Staunen. Zu Gast beim Festival sind an diesem Abend Laetitia und Philip Hahn, zwei moderne und preisgekrönte Wunderkinder.

Den Begriff Wunderkinder hören beide nicht gerne, denn sie üben etwa fünf Stunden am Tag. In dem von Sylvia Ackermann moderierten Konzert treffen also Wunderkinder des 18. und 21. Jahrhunderts aufeinander. Zu hören sind an diesem Abend Jugendwerke von Mozart, die sogenannten Wunderkind-Sonaten, und außerdem Musik von Johann Sebastian Bach, Ludwig van Beethoven, Frederic Chopin und Franz Lizst.

Zum Thema