Walldürn

Kater am Kopf getroffen

Mit Luftdruckwaffe auf Katze geschossen

Archivartikel

Walldürn.Ein unbekannter Täter hat am Freitag im Umkreis der Berliner Straße vermutlich mit einer Luftdruckwaffe auf eine Katze geschossen. Das Tier hatte sein Zuhause am Nachmittag unverletzt verlassen. Als der Kater am Abend zurückkehrte, stellte die Besitzerin an dem koordinationslos wirkenden Tier eine Kopfverletzung fest. Eine Röntgenaufnahme bei einem Tierarzt ergab, dass im Kopf des Katers ein Diabolo-Geschoss steckte.

Hinweise nehmen das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281/9040, oder das Polizeirevier Tauberbischofsheim, Telefon, 09341/810, entgegen.

Zum Thema