Walldürn

Mit dem „Frühschoppen“ fing alles an

Archivartikel

Ein Gespräch mit Christian Habel über Hürden im Alltag, alte Haudegen und die neuen Wahlmöglichkeiten für Behinderte

Vorsichtig rollt Christian Habel in den Raum. Zur Begrüßung ein knappes „Hallo“, ein kurzer Händedruck. Fremden gegenüber sei er ein bisschen schüchtern, hat mich Betreuer Klaus Bartmann gewarnt. Nach wenigen Minuten ist das Eis aber gebrochen. „Die alten Haudegen, die haben früher noch richtig auf den Tisch gehauen. Heute wird in der deutschen Politik alles einfach abgenickt“. Zur Politik in

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3921 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00