Walldürn

Initiative der Ortschaftsverwaltung Rippberger Grundschüler sammelten fleißig Früchte / 200 Behälter Saft im Keller eingelagert

Mehr als 50 Säcke mit Äpfeln gefüllt

Archivartikel

Rippberg.Auch in Rippberg nach diesem langen sonnenreichen Sommer die Apfelbäume voller Früchte. Dass dieses Geschenk der Natur nicht ungenutzt herunterfällt und verrottet ist der Initiative von Ortsvorsteher Wolfgang Stich zu verdanken, der mit der Grundschule Rippberg eine großangelegte Apfelaktion gestartet hat.

Viel entdeckt

Zuerst sammelten die Schüler mit Unterstützung von

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1766 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema