Walldürn

Projekt des Heimat- und Museumsvereins Marienstatue am Haus „Gehrig“ an der Ecke Klosterstraße/Burgstraße eingeweiht

Madonna kehrt an alten Platz zurück

Archivartikel

Mit der frisch restaurierten Holzmadonna am Haus „Gehrig“ ist eine weitere Marienstatue nach längerer Abwesenheit in die Walldürner Innenstadt zurückgekehrt.

Walldürn. Von ihrem Standort am alten Gehrig-Haus an der Ecke Klosterstraße/Burgstraße aus begrüßte die barocke, im bäuerlichen Stil dargestellte Holzmadonna nahezu drei Jahrhunderte lang tausende Wallfahrer und Kirchgänger auf

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2552 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema