Walldürn

Abschluss Entlassfeier an der Auerberg-Werkrealschule

Lob und Preis für Leistung

Walldürn.Die Auerberg-Werkrealschule hat 23 Schüler mit Hauptschulabschluss und zehn Schüler mit Mittlerem Bildungsabschluss bei einer Entlassfeier verabschiedet.

Strahlende Gesichter gab es auf der Entlassfeier zu sehen, zum einen weil die Prüfungen zu Ende sind und zum anderen, weil die Schüler stolz auf ihre erbrachten Leistungen sein können.

Nach einer Bilderreise durch die Schulzeit der Entlassschüler eröffnete Schulleiter Wolfgang Kögel die Feierstunde. Er freuet sich, dass das Corona-Virus die Gestaltung der Feier zwar verändert, aber nicht völlig unmöglich gemacht habe. Diese Meinung teilten auch die beiden Klassenlehrer, Jörg Singer und Alexander Ockenfels, die ihren Schülern in Anlehnung an das Lied „Junge“ der deutschen Punkrockband „Die Ärzte“ noch einige gute Ratschläge für ihre weitere Zukunft mit auf den Weg gaben.

Im Anschluss an die Rede der Klassenlehrer zeichnete Rektor Kögel die besten Schüler der Jahrgangsstufe 9 und 10 aus. In Klasse 9 erzielte Jacinta Schneider in der Haupt-schulabschlussprüfung als Klassenbeste mit einem Durchschnitt von 1,8 einen Preis und Lena Kaufmann (1,9), Sandra Lück (1,9), Lars Schork (2,0), Niklas Block (2,1), Diana Merkert (2,2), Alina Rotman (2,4) und Manal Mesrar (2,4) erhielten für ihre guten Leistungen ein öffentliches Lob.

In der Prüfung zur Mittleren Reife in der 10. Jahrgangsstufe erreichte Janina Ernst einen hervorragenden Durchschnitt von 1,2 und erhielt damit den Preis der Klassenbeste. Ein öffentliches Lob für ihre guten Leistungen erzielten Carsten Schobel (1,7), Ann-Katrin Schneider (1,8), Julia Käsmann (2,2), Daniel Stich (2,3), Elham Benalia (2,3) und Sedat Halimi (2,3). Auch der im Jahrgangsvergleich herausragende Gesamtschnitt der Zehntklässler von 2,2, verdiente in diesem Zusammenhang eine Erwähnung.

Ebenso wurden Schüler für ihr besonders soziales Engagement im Schulleben geehrt. Die Neuntklässlerin Diana Merkert und die Zehntklässlerinnen Elham Benalia und Ann-Katrin Schleinkofer bekamen für ihr mehrjähriges Engagement in unterschiedlichen Bereichen des Schullebens den Schulpreis der Auerberg-Werkrealschule überreicht. Dem Dank des Schulleiters an die Elternvertreter der beiden Klassenstufen, vertreten durch die scheidende Elternbeiratsvorsitzende Sabine Richter, schloss sich der Dank der Schüler an die Lehrkräfte an. Der Dank des Schulleiters an alle Beteiligten und ein Gruppenfoto der beiden Entlass-Jahrgänge im Freien rundeten den gelungenen Abend ab.

Zum Thema