Walldürn

Wallfahrt zum Heiligen Blut hat begonnen Domdekan Andreas Möhrle aus Freiburg öffnete den Blutschrein

„Kirche mit Substanz hat auch Relevanz“

Archivartikel

Walldürn.Die Wallfahrt zum Heiligen Blut hat am Sonntag mit der Öffnung des Blutscheins begonnen. Sie dauert bis zum 14. Juli und steht unter dem Leitwort „Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben“.

Beim Hochamt mit der feierlichen Öffnung des Blutschreins war Domdekan Andreas Möhrle aus Freiburg der Hauptzelebrant. Die musikalische Gestaltung lag bei Kirchenchor, Solisten und

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3854 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema