Walldürn

Altheimer Ferienprogramm Abschlussfest auf Noledorn

Kinder hatten wieder viel Spaß

Altheim.Angefangen mit dem Familienzelten war das Ferienprogramm in Altheim nun schon das vierte Mal ein riesiger Erfolg, auf dem Freizeitgelände Noledorn klangen die Ferien aus.

In einer kleinen Andacht wurde in einem Spiel der Kinder eine Königin gewählt. Doch wer ist der beste König oder die beste Königin? Soll es die Schönschreiberin sein, der Stärkste oder der Schnellste, vielleicht der Reichste, die Schönste oder der Schlauste? Nachdem auch der Zauberer abgelehnt wurde, wählten die Kinder einstimmig die Fröhliche zur Königin. Elke Neuberger, Pfarrgemeinderätin und Mitglied des Gemeindeteams Ferienprogramm, dankte den gesamten Gemeindeteam-Kollegen Christiane Weber, Kristina Müller, Martina Wiesner und Rainer Benz für das tolle Programm, das nun schon zum vierten Mal auf die Beine gestellt wurde.

Dank ging außerdem an Pater Josef sowie den Stiftungsrat der Kirchengemeinde Walldürn, an die Ministranten, die die Programme an die Altheimer Haushalte verteilten und die Firmen, die das Ferienprogramm durch Spenden unterstützten. dka

Zum Thema