Walldürn

Wald wird gekalkt Flächen in Walldürn, Hardheim und Höpfingen betroffen / Insgesamt geht es um rund 1300 Hektar

Kalk hilft gegen sauren Waldboden

Archivartikel

Zur Verbesserung der Bodenstruktur werden seit Ende August Waldflächen in Walldürn, Hardheim und Höpfingen gekalkt. Die Maßnahme wird noch den ganzen September andauern.

Walldürn. Mit lauten Getöse ist das Fahrzeug der Firma Silvatec aus Neuenstein im Distrikt 7 "Großer Wald" in Glashofen unterwegs. Mit Hochdruck wird das Gemisch aus Dolomitkalk und Holzasche in den Wald geblasen. Der

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4190 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema