Walldürn

Westfrankenbahn Rückschnitt von Gehölzen entlang der Strecke zwischen Rippberg und Seckach dient der Sicherheit

Kahlschlag entlang des Bahndamms

Archivartikel

Walldürn.Zerfetzte Überreste von Sträuchern ragen aus dem Boden. Bei vielen Gehölzen wirken Äste wie abgerissen. Um sie herum liegen scheinbar willkürlich verteilt Reisig und Holzspäne auf dem Boden: Zwischen den Bahnübergängen in der Buchener Straße sieht es an vielen Stellen so aus, als ob ein Wirbelsturm die Gleise entlang gefegt wäre.

Wetterkapriolen sind jedoch nicht verantwortlich für den

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2621 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema