Walldürn

Turnier der Eintracht Start ist am 3. Januar

Jugend auf Torejagd

Archivartikel

Walldürn.Die 40. Ausgabe des traditionellen Hallenturniers der Eintracht-Jugendabteilung startet am Freitag, 3. Januar zum Auftakt mit dem A-Jugendturnier in der Nibelungenhalle.

Dieses älteste Schüler- und Jugend-Hallenfußball-Turnier der Region wurde bereits seit Wochen von der Jugendabteilung unter Leitung von Jugendleiter Alexander Pahr und Turnierkoordinator Ralf Isbert vorbereitet und läuft über vier Tage mit 66 teilnehmenden Teams.

Insbesondere der 7. Rewe-Cup bei der D-Jugend verspricht mit vielen attraktiven Teams, unter anderem aus den Kreisen Buchen, Mosbach und Tauberbischofsheim, dem Mädchen-Stützpunkt Odenwald sowie Gastgeber Eintracht ’93, erneut eine sehr spannende Angelegenheit zu werden.

Auch bereits zum vierten Mal wird bei der B-Jugend der Signal Iduna-Cup ausgetragen. Hier spielen acht Jugendteams um den Wanderpokal. Neben den hiesigen Vereinen unter anderem der 1. FC Mühlhausen, SpVgg. Neckarelz und dem Würzburger FV mit am Start.

Das gemeldete Teilnehmerfeld für die begehrten Wanderpokale im E-, D-, C-, B- und A-Jugendbereich kann sich sehen lassen, die Turnierorganisatoren konnten ihr seit Jahren intensiv aufgebautes Netzwerk nutzen, um erneut einige hochklassige Teams auch aus den angrenzenden Fußballkreisen in den Odenwald einzuladen.

Die aktuellen Turnierpläne sowie auch die Livespielstände der jeweiligen Cups gibt es unter www.eintracht-walldürn.de im Internet. Das Programm:

Freitag, 3. Januar: 17 Uhr A-Jugend-Turnier (zehn Teams).

Samstag, 4. Januar: 10 Uhr E-Jugend-Turnier (neun Teams), 14.30 Uhr B-Jugend-Turnier (zwölf Teams).

Sonntag, 5. Januar: 9.30 Uhr D-Jugend-Turnier (zwölf Teams),15 Uhr Bambini-Spiele (fünf Teams), 16.30 Uhr C-Jugend-Turnier (acht Teams).

Montag, 6. Januar: 11 Uhr F-Jugendspieltag (zehn Teams).

Zum Thema