Walldürn

Motorradwallfahrt in Walldürn Zahlreiche Biker versammelten sich auf dem Schlossplatz / Stadtpfarrer segnete Fahrer und Maschinen

Jesus Christus als ständiger Beifahrer

Archivartikel

Walldürn.Traditionell fand am Pfingstsamstag, eine Woche vor dem Beginn der Hauptwallfahrtszeit, der Wallfahrtstag für Motorräder statt. Auch in diesem Jahr kamen nahezu 300 Teilnehmer mit über 200 Motorrädern aus dem ganzen süddeutschen Raum, der Region um Köln und darüber hinaus in die Stadt im Odenwald, der größten eucharistischen Wallfahrtsstätte, um mit Gott "aufzutanken" und geistige Kräfte für

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4491 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema