Walldürn

Kindergarten St. Raphael Elternbeirat gewählt

Jeannine Krämer neue Vorsitzende

Archivartikel

Rippberg.Im Rahmen des ersten Elternabends in neuen Kindergartenjahr wurden am Mittwoch im katholischen Kindergarten St. Raphael die Mitglieder des und die stets gute Zusammenarbeit Elternbeirat des vergangenen Kindergartenjahres verabschiedet.

Anschließend wurden Jeannine Krämer zur neuen Vorsitzenden des Elternbeirats und Michaela Weismann zu deren Stellvertreterin gewählt. Als Kassiererin fungiert Corinna Jeschke, als Schriftführerin Julia Geier sowie als Beisitzer Stefan Goldschmidt, Sabrina Paudler und Kathleen Kospach. Eva Seitz, Leiterin des Kindergartens, dankte den gewählten Eltern für ihre Bereitschaft, dieses wichtige Amt zu übernehmen sowie den Vorgängern im Amt für das große Engagement und die gute Zusammenarbeit.

Zum Thema „Freiheit in Grenzen“ referierte im Anschluss das Kindergartenteam. Von Anfang an sei es wichtig, Grenzen zu setzen: „Sie geben den Kindern Sicherheit und Stabilität in ihrem Leben, die für eine gesunde Entwicklung erforderlich ist.“

Mit Hilfe einiger Beispiele aus der Praxis wurde den Eltern erläutert, wie Grenzen sinnvoll und richtig eingesetzt werden sollten. Dabei wurde betont, dass es keine Patentrezepte gebe und individuell die Situation und das Kind gesehen werden müsse. Die Selbstreflexion sei ein wichtiger Bereich. Genauso die Stärke der Eltern, die gesetzten Grenzen auch selbst einzuhalten und die daraus resultierenden Gefühle der Kinder aushalten zu können. Die Erziehung mit Grenzen müsse klar und beständig sein. Heute erlaubt, morgen nicht, Unsicherheit der Eltern – all dies führe nicht zum gewünschten Erfolg.

Gegen Ende des Elternabends war Zeit für Fragen, ehe in einem kurzen Film ein Beispiel für die verschiedenen Möglichkeiten der Grenzsetzung das Gehörte vertieft.

Zum Thema