Walldürn

Neue Atemschutzzentrum Pläne wurden im Gemeinderat vorgestellt / Architektenleistung vergeben

Funktionsbau für die Feuerwehren

Archivartikel

In Walldürn wird ein neues Atemschutzzentrum gebaut. Die Pläne wurden am Montag im Gemeinderat vorgestellt. Das Gebäude soll bis 2021 fertig sein und rund 1,35 Millionen Euro kosten.

Walldürn. Die Summe muss die Stadt natürlich nicht alle alleine stemmen, so Bürgermeister Markus Günther und Hauptamtsleiter Helmut Hotzy bei der Sitzung des Rates am Montag in der Nibelungenhalle. Dort

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3103 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema