Walldürn

Corona-Krise Ministranten verrichten ihren Dienst anders als sonst üblich / Lockerungen bei Gottesdiensten geplant

Für Ministranten ungewohnte Situation

Archivartikel

Walldürn.Die rund 60 Ministranten von St. Georg, aber auch aus der gesamten Seelsorgeeinheit der römisch-katholischen Kirchengemeinde, erleben seit dem 17. März eine ganz ungewohnte Situation. Keine Heiligen Messen und Andachten. Kein Dienst am Altar. Und jetzt auch noch die Absage der Hauptwallfahrtszeit. Gemeindeassistent Adrian Ambiel hat sich mit einzelnen Ministranten und Gruppenleitern in einem

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2212 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema