Walldürn

Fördermittel für Rippberg

Friedhofsmauer wird saniert

Archivartikel

Rippberg.„Rippberg profitiert vom Denkmalförderprogramm 2019“, so Peter Hauk, MdL (CDU), in einer Mitteilung: „Die Instandhaltung unserer Denkmäler ist der Landesregierung ein zentrales Anliegen. Es ist wichtig, dass die Kulturdenkmäler erhalten und gepflegt werden.“ Deshalb danke er Wirtschaftsministerin Dr. Hoffmeister-Kraut, MdL, dass sie sich dieses Themas annimmt und sich für den Erhalt von

...

Sie sehen 47% der insgesamt 847 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema