Walldürn

Kindergarten St. Wendelin Kinder können wichtige Erfahrungen sammeln

Freude über neues Spielgerät

Archivartikel

Glashofen.Große Freude herrschte dieser Tage bei den zwei- und dreijährigen Mäusegruppenkinder des katholischen Kindergartens St. Wendelin Glashofen.

Das neue Spielgerät für die Jüngsten, mit Rutsche, kleinem Flaschenzug und Sandspielbereich wurde nun in Betrieb genommen. Finanziert wurde das Spielgerät sowohl aus den Einnahmen der Photovoltaikanlage auf dem Kindergartendach und Zuschüssen von der Stadt Walldürn.

Lang gehegter Wunsch

Heike Schubert vom Bauamt der Stadt kümmerte sich um den sachgerechten Aufbau und das Einhalten der Sicherheitsvorschriften. Ein lang gehegter Wunsch ging somit in Glashofen in Erfüllung. So freuen sich die Kinder, Eltern und ihre Erzieherinnen sehr darüber, dass damit ein separater Spielbereich für die jüngeren Kinder geschaffen wurde. Durch diesen neuen Spielbereich können die Kleinsten vom Kindergarten den neuen Bereich nutzen und dort wichtige Spielerfahrungen sammeln.

Zum Thema